© Stark Architekten München

Die Planungen der Mehrzweckhalle in Baunach im Kreis Bamberg werden konkreter.

Nachdem der Stadtrat bereits im vergangenen Jahr den Bau des Projekts auf den Weg gebracht hat, haben sich die Räte gestern Abend in einer Sondersitzung einstimmig auf eine Variante geeinigt. Bürgermeister Tobias Roppelt sagt gegenüber Radio Bamberg:

Die neue Mehrzweckhalle können dann nicht nur Schule und Vereine sportlich nutzen – auch größere Veranstaltungen mit bis zu 1.000 Personen werden möglich sein. Außerdem bekommt die Stadtkapelle in dem Gebäude einen neuen Vereins- und Proberaum.