© Stadt Bamberg

Die „Kita-Offensive“ der Stadt Bamberg kommt voran.

 

Ein weiterer Baustein: das Kinderhaus am Föhrenhain im ehemaligen Offizierscasino auf dem einstigen US-Kasernengelände.

Nach drei Jahren Sanierungsarbeiten durch die Stadtbau GmbH ist die Kindertagesstätte der AWO im Bamberger Osten nun feierlich eröffnet worden. Wie die Stadt aktuell (8.9.) mitteilt, bietet die neue Einrichtung Platz für 36 Krippen- und 50 Kindergartenkinder. Bei ihrem pädagogischen Konzept legt die AWO dabei den Schwerpunkt auf die Themen Nachhaltigkeit und Natur.