© Carsten Rehder

Die Erlanger Kriminalpolizei hat einen Drogenhändler geschnappt.

Der Schlag gegen den 22-jährigen gelang bereits vor einer Woche. In einem Päckchen befand sich ein halbes Kilo Crystal, so die Polizei aktuell. Aufgefallen war das Päckchen zunächst in einem Erlanger Paketzentrum. Von hier aus sollte es eigentlich in die Niederlande verschickt werden. Doch bei einer Kontrolle kam der illegale Inhalt zum Vorschein. Die Polizei spürte dann den jungen Mann auf, den sie am Freitag festnehmen konnte. Ein Ermittlungsrichter hat Haftbefehl wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln erlassen.