© Lukas Schulze

Die Bürger in Egloffstein, Mostviel und Dietersberg im Landkreis Forchheim können aufatmen.

Sie müssen ihr Trinkwasser nicht mehr abkochen – es gibt keine gesundheitsgefährdenden Keime im Wasser! Das hat der zuständige Bürgermeister von Egloffstein Stefan Förtsch gegenüber Radio Bamberg erklärt. Das Gesundheitsamt musste das Trinkwasser untersuchen, nachdem das Egloffsteiner Quellwasser erdig und moosig gerochen hatte. Die Ursache dafür war von biologischer Natur!

 

Weitere Informationen:

https://www.egloffstein.de/seite/de/markt/1444/-/Die_Wasserversorgung_des_Marktes_Egloffstein_informiert.html