Die anhaltende Trockenheit in der Region Bamberg-Forchheim lässt die Waldbrandgefahr ansteigen

Und auch die Bauern der Region beobachten das Wetter momentan ganz genau. So dramatisch ist das trockene Wetter im Moment für die Bauern noch gar nicht. Denn aktuell läuft die Aussaat – vor allem von Mais – und da ist das trockene Wetter von Vorteil, heißt es aus dem Bamberger Büro des bayerischen Bauernverbandes gegenüber Radio Bamberg. Doch wenn die Aussaat erledigt ist, dann brauchen die Bauern Wasser. Auch wenn einige Bauern zwar schon fertig sind. Die Landwirte schauen eher auf die Wetterentwicklung in den nächsten Wochen. Zwar hat es bisher zu wenig geregnet, noch ist bewegt sich alles aber in einem akzeptablen Bereich. Die nächsten Tage soll es erst mal schön und trocken bleiben. Die Radio Bamberg Wetterredaktion spricht bis Karfreitag von Sonne und bis 23 Grad.