© Britta Pedersen

Die aktuelle Corona-Zahlen in der Region Bamberg-Forchheim

Die Corona-Lage in der Region Bamberg bleibt weiter angespannt. Das sagt die Koordinierungsgruppe unter der Leitung von Landrat Johann Kalb und Oberbürgermeister Andreas Starke. Rund 50 Corona-Patienten befinden sich demnach in Kliniken und es gibt Fälle in vier Pflegeeinrichtungen. Die Zahl der aktiven Corona-Fälle in Stadt und Landkreis Bamberg ist auch wieder leicht angestiegen. Es sind jetzt 575 Personen, die positiv auf Covid-19 getestet wurden. In Stadt und Landkreis Forchheim ist die Zahl der aktiven Fälle minimal gestiegen. Laut Landratsamt sind es jetzt 222 Fälle.

 

Das Landratsamt Forchheim meldet folgende Zahlen:

 

Die 222 infizierten Personen wohnen in folgenden Gemeinden:

 

3 Hetzles

13 Neunkirchen

3 Effeltrich

3 Langensendelbach

1 Obertrubach

66 Forchheim

28 Ebermannstadt

4 Gößweinstein

14 Eggolsheim

5 Heroldsbach

4 Igensdorf

3 Wiesenttal

12 Hallerndorf

5 Hausen

2 Hiltpoltstein

6 Kirchehrenbach

2 Kunreuth

1 Pinzberg

6 Pretzfeld

39 Unterleinleiter

2 Weilersbach

 

Das Landratsamt Bamberg meldet folgende Zahlen:

 

Altendorf 14
Bamberg 222
Baunach 9
Bischberg 18
Breitengüßbach 21
Burgebrach 17
Burgwindheim 2
Buttenheim 8
Ebrach 3
Frensdorf 9
Gerach 7
Gundelsheim 4
Hallstadt 25
Heiligenstadt 7
Hirschaid 36
Kemmern 2
Königsfeld 13
Lauter 1
Lisberg 2
Litzendorf 9
Memmelsdorf 20
Oberhaid 1
Pettstadt 4
Pommersfelden 1
Priesendorf 1
Rattelsdorf 13
Reckendorf 3
Scheßlitz 20
Schlüsselfeld 19
Schönbrunn i. Steigerwald 0
Stadelhofen 10
Stegaurach 19
Strullendorf 14
Viereth-Trunstadt 1
Walsdorf 0
Wattendorf 2
Zapfendorf 18
Gesamt 575