Ein Stuhl steht in einem Klassenzimmer auf dem Tisch., © Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Deutsch-Lernen für ukrainische Kinder im „Sprachbad“ in Forchheim

Während für die Schüler die Ferien beginnen, steht schon der Unterrichtsplan für das kommende Schuljahr – zumindest für die ukrainischen Flüchtlinge. Laut Cordula Haderlein vom Schulamt Forchheim werden die Grundschulkinder im sogenannten „Sprachbad“ in Regelklassen sein und bekommen zusätzlich Deutschunterricht. In der Mittelschule hingegen kommen die Schüler in Klassen mit ausschließlich ukrainischen Kindern.

Feedback von den Schülern gab es auch schon, heißt es von Haderlein weiter. Sie würden am liebsten dauerhaft bleiben.