Der verkaufsoffene Sonntag zum Hallstadter Herbstmarkt am 11. November kann in diesem Jahr nochmals stattfinden.Dann aber muss eine neue Regelung her.

Der Grund: das Verwaltungsgericht Bayreuth hat verkaufsoffene Sonntage in der Landkreisgemeinde de facto gestrichen. Gegen eine bestehende Verordnung aus dem Jahr 1996 hatten die Katholische Arbeitnehmerbewegung und die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi geklagt. Eine Neureglung müsse her. Das kann jetzt der Stadtrat machen, heißt es in Hallstadt oder die Gemeinde widerspricht dem Urteil.