Der Startschuss für das regionale Spielentwicklungsprojekt mit dem Titel „gameON2025“ ist gefallen

Auch Jugendliche und junge Erwachsene aus Bamberg machen mit: Unter professioneller Anleitung in Workshops tüfteln die Teenager an digitalen Spielen. Dabei lernen sie an insgesamt sechs Tagen Grundlagen des game-Designs und der Spielentwicklung. gameON2025 ist ein Pilotprojekt der Bewerbung Nürnbergs um den Titel Kulturhauptstadt Europa 2025, an der die Metropolregion beteiligt ist und auch die Stadt Bamberg mitmacht. Konkret geht’s darum, sich mit seiner Stadt auseinanderzusetzen und das dann in einem Spiel umzusetzen.

www.gameON2025.de., www.jugendarbeit-bamberg.de und auf www.ks-bam.de