Der Protest der Landwirte in der Region Bamberg-Forchheim geht in Form von Mahnfeuern in die nächste Runde.

Laut aktueller Mitteilung des Verbandes „Land schafft Verbindung“ treffen sich die Bauern heute Abend um 17 Uhr zwischen Lisberg und Frenshof im Landkreis Bamberg. Erneut seien Politiker aber auch interessierte Bürger eingeladen – die Landwirte würden weiterhin das Gespräch suchen und dadurch über die Probleme ihres Berufsstandes aufmerksam machen wollen. Die Landwirte fordern deutschlandweit bereits seit längerem ein Umdenken im Umgang mit der Landwirtschaft und eine höhere Wertschätzung von Lebensmitteln und der Arbeit der Bauern.