Der Paradeplatz in Forchheim soll ein neues Gesicht bekommen.

Jetzt ist der Gewinner eines entsprechenden Planungswettbewerbs bekannt. Es handelt sich um die Freisinger Landschaftsarchitekten und Stadtplaner „Graber Huber Lipp“.

Wie sich die siegreichen Planer den Paradeplatz vorstellen, sagt Oberbürgermeister Uwe Kirschstein im Radio Bamberg Interview:

Bis die Bauarbeiten am Forchheimer Paradeplatz beginnen, stehen allerdings weitere Planungsschritte an. Außerdem muss die Stadt entsprechende Gelder zur Verfügung stellen.