Der Neupert-Preis in Bamberg überrascht mit Rekordbeteiligung

50 junge Musiker haben sich zum diesjährigen 17. Internen Wettbewerb der städtischen Musikschule angemeldet. Die öffentlichen Wertungsspiele beginnen morgen ab 9 Uhr und morgen ab 14 Uhr 30. Erstmals gibt es drei statt bisher zwei Altersgruppen, was vor allem den Jüngsten zu Gute kommt. Der Neupert-Preis motiviert die Schüler um ihre Fähigkeiten im Rahmen der Musikschule zu messen. Die beste musikalische Leistung erhält dann den Hauptgewinn, aber auch Platz 2 und 3 bekommen eine kleine Überraschung.