Der Medizintechnikkonzern Siemens Healthineers hat sein neues Hauptquartier für rund 1000 Mitarbeiter in Erlangen in Betrieb genommen.

Mit einem Festakt wurde die neue Zentrale am alten Standort eröffnet. „Wir freuen uns sehr, dass Siemens Healthineers diese historisch gewachsene Partnerschaft mit seiner neuen Unternehmenszentrale langfristig fortschreibt“, sagte Erlangens Oberbürgermeister Florian Janik bei der Eröffnung. Mit der neuen Zentrale will der Medizintechnikkonzern auch eine neue Unternehmenskultur vorantreiben. Im Rahmen einer Konzernumstrukturierung hatte Siemens-Chef Joe Kaeser die Medizintechnik ausgelagert.