Der Jaguar war einfach zu schnell für die Ausfahrt.

Ein 24jähriger Autofahrer wollte am späten Nachmittag am Kreuz Bamberg von der A 73 auf die A70 Richtung Schweinfurt wechseln. Da er aber einen Ticken zu sportlich unterwegs war, verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und kam links von der Fahrbahn ab. Daraufhin schlitterte der Jaguar circa 20 Meter entlang der Leitplanke, drehte sich und kam dann auf ihr zum Stehen. Der Mann am Steuer erlitt einen Schock. Am Fahrzeug und der Leitplanke entstand ein Sachschaden von rund 55 000 Euro.

 

Foto: News5/Merzbach