© Patrick Pleul

Der Herbst bringt wieder mehr Unfälle mit Wildschweinen, Hasen oder Rehen:

Im Durchschnitt ereignen sich zum Beispiel in der Region Bamberg zwei Wildunfälle pro Tag. Häufig kracht’s morgens zwischen 5 und 8 Uhr und abends zwischen 17 und 22 Uhr. Was Sie tun sollten, wenn Ihnen ein Tier vor’s Auto rennt, sagt Markus Dotterweich von der Polizeiinspektion Bamberg Land im Radio Bamberg Interview:

Danach gilt: Verletzte Tiere bitte niemals berühren, und so schnell wie möglich die Polizei verständigen.