Der Freistaat Bayern steckt über 5 Millionen Euro ins Haßfurter Krankenhaus.

Das hat Gesundheitsministerin Melanie Huml jetzt beim Festakt „60 Jahre Krankenhaus Haßfurt“ erklärt. Das Geld fließt in die Erweiterung und Sanierung des Bettenhauses, den Umbau der Intensivstation und des Aufwachraums. Dazu kommt ein Anbau für die Akutgeriatrie, so Huml.