© fancycrave1/pixabay

Der digitale Umbruch in der Arbeitswelt könnte in der Region Bamberg-Forchheim Tausende Jobs kosten.

Davor warnt die Gewerkschaft NGG und verweist auf eine Regionalstudie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. Demnach sind im Kreis Forchheim und der Stadt Bamberg jeweils 27 Prozent, im Landkreis Bamberg 34 aller sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze bedroht. Die NGG spricht von „alarmierenden Zahlen“, warnt jedoch vor „Schwarzmalerei“: Dort, wo Mitarbeiter für die digitale Zukunft fit gemacht werden, kann die Industrie 4.0 eine große Chance sein“, sagt Michael Grundl, Geschäftsführer der NGG Oberfranken.