© Nicolas Armer

Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick unterstützt landwirtschaftliche Projekte in Afrika mit 120.000 Euro.

Das Geld stammt aus Schicks Stiftung „Brot für alle Menschen“. 80.000 Euro gehen demnach allein an eine im Aufbau befindliche Agrarschule in Kamerun, die 400.000 Euro kosten soll. Weitere 30.000 Euro gehen an eine Schule in Mosambik, die von den Jesuiten aufgebaut wird. Außerdem sollen 10.000 Euro helfen, den Hunger in Äthiopien zu bekämpfen.