© Daniel Karmann

Der Albrecht – Dürer- Flughafen Nürnberg befindet sich in einem echten Steigflug.

Das vergangene Jahr war das erfolgreichste Jahr in der 64-jährigen Nürnberger Flughafengeschichte, so die Geschäftsleitung bei der Jahrespressekonferenz. Wenn die Jets am Airport in Nürnberg abheben, dann fliegen die Passagiere der Sonne entgegen. Und der ganze Flughafen gleich mit: rund4 1/2 Millionen Fluggäste haben hier sich 2018 in den Flieger gesetzt. So viele Passagiere wie noch nie. Und mit dem Blick in dieses Jahr ist klar: die Verantwortlichen wollen die Germania-Pleite ausgleichen. Und: neue Strecken gibt es im Angebot. So geht´s nach Kroatien und zu acht Zielen in Italien. Darunter beispielsweise Rom, Pisa und Neapel. Die größte Investition des laufenden Jahres ist das neues Parkhaus P4 mit etwa 3 600 Stellplätzen. Die Zahl der Beschäftigten am gesamten Flughafenstandort beträgt derzeit rund 4.100.