© Daniel Karmann

Der 1. FC Nürnberg startet ohne Verletzungssorgen in die Vorbereitung auf die Rückrunde der Fußball-Bundesliga.

Die im Dezember noch ausgefallenen Hanno Behrens, Christian Mathenia, Eduard Löwen und Enrico Valentini werden morgen erwartet, wenn von 14.00 Uhr an das erste Mannschaftstraining im Jahr 2019 ansteht. Der Tabellenletzte fliegt dann am Freitagnachmittag in ein Trainingslager nach Spanien. Am 20. Januar steht für den FCN der Auftakt in die zweite Saisonhälfte mit einem Heimspiel gegen Hertha BSC an.