© Nicolas Armer

Das war echt glatt: Blechknäuel in Behringersmühle!

Schnee und Eis hatten am Wochenende wieder teilweise die Straßen in der Region fest im Griff. Eine Autofahrerin wollte gestern Nachmittag den Behringersmühler Berg in Richtung Gößweinstein hochfahren. Wegen Schnee und Glätte kam sie aber auf der Hälfte nicht mehr weiter und blieb liegen. Ein Linienbus hinter ihr musste stoppen, rutschte ab und stellte sich quer, sodass er die ganze Straße blockierte. Kurze Zeit später kam dann noch ein Ford Fahrer den Berg runtergefahren und rutschte gegen den Bus. Erst die Feuerwehr konnte die Beteiligten aus ihrer misslichen Lage befreien.