Das Pfalzmuseum in Forchheim bekommt ein neues Maskottchen – den Pfalzifanten!

Der kleine blaue Elefant stammt aus der Feder von Maler und Grafiker Reiner Schütz – die Stadt hat ihn jetzt offiziell vorgestellt. Die Idee dahinter stammt von Stadtrat Udo Schönfelder und Museumsleiterin Susanne Fischer. Warum es überhaupt ein Maskottchen braucht, erklärt Udo Schönfelder im Radio Bamberg Interview:

Für die Zukunft hoffen die Verantwortlichen, dass der Pfalzifant ein Markenzeichen und neuer Sympathieträger des Pfalzmusems wird.