Das Landgericht Bamberg schickt einen 25-jährigen in die Psychiatrie!

Gefährliche Körperverletzung, sexuelle Belästigung, Bedrohung, gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, versuchter Raub und weitere Straftaten. Deswegen musste sich jetzt ein 25-Jähriger am Bamberger Landgericht verantworten. Schon nach dem ersten Prozesstag ist das Urteil gefallen. Er muss in ein psychiatrisches Krankenhaus und außerdem die Kosten des Verfahrens tragen. Das Urteil ist aber noch nicht rechtskräftig, der Verteidiger hatte beantragt, den entsprechenden Antrag der Staatsanwaltschaft abzulehnen, heißt es aus dem Gericht.