© privat

Das Forchheimer Katharinenspital hat eine neue Quartiersmanagerin.

Melanie Schneider ist examinierte Krankenschwester und seit 2019 für das BRK in Forchheim tätig. Das Quartiermanagement wurde vor zwei Jahren geschaffen. Als großes Ziel des Stadtteiltreffs wurde damals definiert, die Bewohner der Innenstadt zusammenzuführen, um der Anonymität der Moderne zu entfliehen. Melanie Schneider möchte so bald wie in der Corona-Pandemie möglich wieder Angebote machen, zunächst zum Beispiel Gottesdienste unter freiem Himmel.