Das Erzbistum Bamberg spendet 50.000 Euro für Binnenflüchtlinge in Syrien:

Die Soforthilfe stammt aus dem Katastrophenfond und geht an das katholische Hilfswerk „Caritas International“. Das teilte die bischöfliche Pressestelle mit. Mit der Hilfe wolle das Erzbistum einen bescheidenen Beitrag leisten, die humanitäre Katastrophe abzumildern, so Erzbischof Ludwig Schick.