Das Angebot der Mittags- und Nachmittagsbetreuung an der Rupprechtschule im Bamberger Osten wird weiter ausgebaut

Mit dann 85 Plätzen wird die Schule der Nachfrage an Mittagsbetreuung im kommenden Schuljahr nahezu voll gerecht. Möglich wurde das, weil der Träger des Ganztagesangebots, die AWO, jetzt einen weiteren Raum zur Verfügung gestellt bekommt. Bambergs Bürgermeister Christian Lange im Radio Bamberg Interview:

Den zusätzlichen Raum finanziert die Stadt. Dennoch ist es nur eine kurzfristige Lösung, denn der Bedarf an Mittagsbetreuungsplätzen steigt, ebenso wie die Schülerzahl in Bamberg-Ost.