Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf., © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Dachstuhl von Haus in Brand: Bewohner bleiben unverletzt

Durch ein Feuer ist ein Haus im oberfränkischen Landkreis Bamberg beschädigt worden. Beim Vollbrand des Dachstuhls wurde niemand verletzt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Bewohner konnten demnach das Gebäude in Altendorf rechtzeitig verlassen. Rund 100 Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und des Rettungsdienstes waren den Angaben nach am Samstagnachmittag vor Ort. Der Brand habe rasch unter Kontrolle gebracht werden können, hieß es. Die Ursache für das Feuer war zunächst unklar.