© Andreas Gora

Corona-Fälle bei s.Oliver Würzburg: Spiel gegen Brose Bamberg kann am Samstag nicht stattfinden

Die für Samstag angesetzte Bundesliga-Partie zwischen Brose Bamberg und s.Oliver Würzburg muss verschoben werden. 13 Trainern, Betreuer und Spieler der Würzburger wurden positiv auf das Corona-Virus getestet. Das Würzburger Gesundheitsamt hat für insgesamt 20 Personen vorerst eine zweiwöchige Quarantäne angeordnet. Für Brose Bamberg steht allerdings schon morgen das nächste Spiel an. Die Bamberger sind zu Gast in Hamburg.