© Sebastian Gollnow

Corona-Beschränkungen in Würzburg werden nicht verlängert

Die verschärften Corona-Regeln der Stadt Würzburg laufen heute aus und werden nicht verlängert. Nur noch die Maskenpflicht im Unterricht gelte auch noch nächste Woche, heißt es aus dem Rathaus. Wegen hoher Infektionszahlen durften sich zuletzt höchstens fünf Personen in der Öffentlichkeit treffen, private Feiern waren auf 50 Gäste beschränkt. In Teilen des Stadtgebiets galt abends ein Alkoholverbot. Momentan liegt der Inzidenzwert unterhalb des von der Staatsregierung verkündeten Warnwerts, es gebe für eine Verlängerung des Maßnahmen also keine rechtliche Handhabe, heißt es weiter.