© News5/Dreyerler

Champagner Bratwürste bei 35 Grad – Bayreuther Wagner Festspiele haben begonnen

In Bayreuth haben die Richard-Wagner-Festspiele mit einem Staatsempfang begonnen. Unter anderem ließ sich auch die Intendantin, Katharina Wagner, kurz vor dem berühmten Königsportal sehen, um sich mit Ministerpräsident Söder fotografieren zu lassen. Sie hatte zuletzt den Staatsempfang kritisiert, weil die Coronazahlen in der Region hoch sind. Zu Gast bei den Festspielen ist unter anderem Ex-Kanzlerin Merkel. Bei Temperaturen von bis zu 35 Grad fächerten sich viele Besucherinnen und Besucher schon lange vor Vorstellungsbeginn Luft zu, gefragt waren bei der Gastronomie Eis und kühle Getränke. Zu kaufen gab es aber auch Champagner-Bratwurst.

Am Fuße des Grünen Hügels hatten Klima-Aktivisten bereits in den Morgenstunden Bäume besetzt, um für mehr Klimaschutz zu demonstrieren. Sie verließen die Bäume dann zwar wieder, durften aber ihr Banner hängen lassen.