© NEWS5 / Merzbach

Bürgermeister von Pommersfelden dankt Einsatzkräften: „Ihr habt eine Katastrophe verhindert“

Nach dem Großbrand mitten in Pommersfelden im Landkreis Bamberg am Montagabend ist die Brandursache weiter unklar. Klar ist allerdings: Die rund 250 eingesetzten Rettungskräfte haben den Ort durch ihre bestens koordinierte Brandbekämpfung vor noch größerem Schaden bewahrt. Das sieht auch der 1. Bürgermeister Gerd Dallner so. Im Radio Bamberg Interview dankt er allen, die vor Ort waren:

Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Die Ermittlungen der Kripo laufen weiter. Der entstandene Schaden dürfte rund 300.000 Euro betragen.