Brückenneubau bei Bischberg

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: die Erneuerung der Regnitzbrücke auf der B26 und der Kreuzung zwischen der Bundesstraße und der Kreisstraße östlich von Bischberg ist auf den Weg gebracht. Die Regierung von Oberfranken hat dafür jetzt den Planfeststellungsbeschluss erlassen. Die Brücke über die Regnitz weist erhebliche Mängel auf und muss dringend neu gebaut werden. Als nächsten Schritt wird das Staatliche Bauamt Bamberg die Ausschreibung des Brückenbauwerkes vorbereiten. Der Planfeststellungsbeschluss und die Planunterlagen können unter www.reg-ofr.de/pfs abgerufen werden.