Brose Bamberg und Geschäftsführer Rolf Beyer gehen wohl in Zukunft getrennte Wege.

Nach Radio Bamberg Informationen hat Beyer seine Kündigung beim Basketball-Bundesligisten zum Ende des Jahres eingereicht. Er wechselt im kommenden Jahr zu einem großen Unternehmen in den Landkreis Bamberg. Die Suche nach einem neuen Geschäftsführer laufe bereits – Gespräche mit Kandidaten soll es gegeben haben. für Brose Bamberg Mediendirektor Thorsten Vogt sind das Gerüchte. Seine Stellungnahme gegenüber Radio Bamberg:

: