Brose Bamberg mit Auswärtssieg in der Champions League gegen Nymburk

Auswärtserfolg für Brose Bamberg gestern Abend in der Basketball Champions League: In Prag gewann der neunmalige Deutsche Meister gegen Nymburk mit 84 zu 78. „Wir waren gut auf Nymburk eingestellt, wussten, dass sie in der Verteidigung ein ums andere Mal unaufmerksam spielen. Das haben wir offensiv ausgenutzt“, so Brose Bamberg Headcoach Ainars Bagatskis. Durch den Sieg klettert Bamberg in der Tabelle der Gruppe C auf Platz 3. Das nächste Mal ran muss Brose Bamberg am Sonntag beim Bundesligaheimspiel gegen Jena.