© Nicolas Armer

Brose Bamberg in Jena gefordert

Brose Bamberg scheint nach dem Einzug ins Pokalfinale und dem Erreichen des Achtelfinals in der Basketball Champions League seine Krise langsam zu überwinden. Den Aufwärtstrend wollen die Bamberger auch heute Abend beim Bundesligaauswärtsspiel gegen Science City Jena weiter fortsetzen. Mit einem Sieg beim Tabellenfünfzehnten würde Brose den Anschluss an die ersten vier Plätze halten. Die Bamberger sollten vor Jena gewarnt sein: im letzten Februar verloren sie in Thüringen was das Aus für den damaligen Coach Andrea Trinchieri bedeutete. Jump heute Abend ist um 20 Uhr 30 und Radio Bamberg ist natürlich live dabei.