Borkenkäfer auch in der Region Bamberg-Forchheim aktiv

Die Wälder in der Region Bamberg-Forchheim haben derzeit schon mit der Hitze zu kämpfen, da bahnt sich das nächste Problem an: Borkenkäfer. Wegen der andauernden Wärme können sich diese Käfer optimal vermehren und sind im restlichen Bayern sogar zu einer Plage geworden.

Sagt Konrad Schneider, der stellvertretende Betriebsleiter der Bayerischen Staatsforsten Forchheim. Er und sein Team sind derzeit dabei, die befallenen Bäume auszumachen und die Borkenkäfer zu bekämpfen.