© Radio Bamberg

BMW Autohaus Sperber macht Azubis glücklich.

Wer eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker beginnt, der braucht entsprechendes Material zum dran Rumbasteln – sprich Autos. Und ein solches hat die Bamberger Berufsschule jetzt als Spende vom Autohaus Sperber übergeben bekommen – in Kooperation mit der BMW Group in München. Berufsschulleiter Christian Käser sagte dazu im Radio Bamberg-Interview:

Das übergebene Auto ist ein 3er-BMW der neuesten Generation. Joachim Sperber, Geschäftsführer Autohaus Sperber in Bamberg und Lichtenfels sagte dazu im Radio Bamberg-Interview: