© Marcel Kusch

Blaulichtalarm gestern kurz nach 20 Uhr in Bamberg.

Grund war ein brennender Abfallcontainer am Bahnhofsvorplatz. Als Feuerwehr und Polizei eintrafen, brannte die Schuttmulde samt Inhalt lichterloh, konnte aber schnell gelöscht werden. Personen- oder Gebäudeschaden gab’s nicht. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Zur Tatzeit wurden zwei 25- bis 30-jährige südländisch aussehende Männer beobachtet, von denen einer einen Benzinkanister dabeihatte. Beide flüchteten in Richtung Brennerstraße, wo sie ein Zeuge dann aus den Augen verlor.