Eine Maß mit Bier wird beim Politischen Frühschoppen Gillamoos hochgehalten., © Armin Weigel/dpa

Bier wird teurer – Bamberger Sommelier mit einer Einschätzung

Erst Corona, jetzt die Sorge vor knapper Energie: Die deutschen Brauereien arbeiten weiter im Krisenmodus. Und die Dimension der Energiekrise lasse sich nur erahnen, heißt es. So gut wie sicher ist allerdings, dass Bierfans für ihr Lieblingsgetränk bald mehr bezahlen müssen, sagt der Bamberger Biersommelier Markus Raupach:

Allerdings könne die aktuelle Energiekrise auch dazu führen, dass die Brauer auf erneuerbare Energien umsteigen oder in Sachen Malzlieferung auf regionale Lieferanten setzen.