© News5/Schmelzer

Bewährungsstrafe für Polizisten nach tödlicher Blaulichtfahrt.

6 Monate Haft auf Bewährung und 5 000 Euro Entschädigung für die Schwester des Opfers. So lautet das Urteil des Amtsgerichts Nürnberg-Fürth für einen Streifenwagenpolizisten nach einer tödlichen Kollision mit einem Mopedfahrer in Zirndorf. Das Gericht sprach den Beamten der fahrlässigen Tötung und fahrlässigen Körperverletzung für schuldig. Jürgen Wolf, Sprecher Amtsgericht Fürth:

Der Polizist war auf dem Weg zu einem Einsatz mit etwa 140 km/h über eine rote Ampel gefahren. Dort erfasste er den Mopedfahrer der Grün hatte – dieser starb noch vor Ort. Laut Gutachten hätte der Unfall vermieden werden können.