Betrunkener Gast will handwerkliches Können testen und baut eine Toilettenspülung aus

Einen eher ungewöhnlichen Einsatz hatte die Polizei heute Nacht im Stadtgebiet Bamberg. Laut aktueller Meldung verhielt sich ein Mann in einem Lokal am Pfahlplätzchen weniger ruhmreich. Nachdem er schon einiges getankt hatte, zerlegte er fachmännisch eine Toilettenspülung, um sein Können auch in diesem Zustand zu testen. Bei seinem Vorhaben wurde er, für ihn, leider ertappt. Unter Aufsicht der Polizei musste er die Spülung wieder einbauen. Das schaffte er auch einwandfrei. Schaden entstand durch die betrunkene Handwerksaktion nicht.