© Franziska Gabbert

Betrunkener Fahrer ohne Führerschein flüchtet: 3 Promille

Vöhringen (dpa/lby) – Ohne Führerschein und mit über 3 Promille ist ein 39 Jahre alter Fahrer im schwäbischen Landkreis Neu-Ulm nach einem verursachten Unfall vor der Polizei geflüchtet.

Er soll am Samstagvormittag vor einem Kreisverkehr in Vöhringen einem Auto aufgefahren sein, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Mann und die Fahrerin des anderen Wagens hätten sich am Unfallort noch geeinigt, zu einem Parkplatz zu fahren, um dort ihre Kontaktdaten auszutauschen. Doch statt auf den Parkplatz einzufahren, fuhr der 39-Jährige stadteinwärts weiter. Da die Fahrerin Polizeibeamtin ist, konnte sie die Verfolgung aufnehmen und den Mann etwas weiter bei einem Wohngebiet stellen. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

© dpa-infocom, dpa:211114-99-993614/2