© Stefan Puchner

Betrunkener ballert in Nürnberg mit Schreckschusspistole vom Balkon – Sondereinsatzkommando nimmt ihn fest.

Ein 47-jähriger hat betrunken von einem Balkon in Nürnberg geschossen – deshalb musste dort gestern ein Spezialeinsatzkommando der Polizei anrücken. Die Beamten haben den Mann festgenommen. Mehrere Anwohner hatten die Schüsse gehört und die Polizei gerufen. Bei der Durchsuchung der Wohnung des Schützen entdeckten Ermittler eine Schreckschusswaffe und mehrere Patronenhülsen. Der Mann muss sich nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten, so die Polizei.