© Carsten Rehder

Betrunkener Autofahrer bringt als Geisterfahrer auf der Starkenfeldstraße in Bamberg Polizeistreife in Bedrängnis.

Schrecksekunde für eine Bamberger Polizeistreife am frühen Morgen am Berliner Ring /Ecke Starkenfeldstraße. Hier kam den Beamten auf der Starkenfeldstraße ein Mann mit seinem BMW als Geisterfahrer entgegen. Die Streife musste ein Ausweichmanöver fahren. Dem 41-jährigen Fahrer aus dem Landkreis Bamberg war das aber völlig egal. Er fuhr sogar noch bei Rot in den Kreuzungsbereich. Als die Polizei ihn schließlich stellte, gab er zu, dass er „Scheiße gebaut habe“. Er hatte 1,74 Promille Alkohol intus.