Besoffene Möchtegern-Nazis in Bamberg.

Am Freitag Abend fiel eine Gruppe von drei Männern auf, die in der Färberstraße randalierte. Unter anderem warfen sie eine „Dixi-Toilette“ um und zerstörten diverse Eimer einer Altkleidersammlung. Einer der Tatverdächtigen schrie lautstark „Sieg Heil“. Alle Drei waren alkoholisiert und wurden zur Unterbindung weiterer Straftaten in Sicherheitsgewahrsam genommen. Die PI Bamberg-Stadt ermittelt wegen Sachbeschädigungen und Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.