Beschwerde gegen geplanten „Verkaufsoffenen Sonntag“ in Bamberg

Mit dem Ja zum verkaufsoffenen Sonntag am 28. November in Bamberg hat der Stadtrat vor kurzem Hoffnungen bei Händlern und Kunden geweckt. Jetzt aber gibt es offenen Widerstand der Gewerkschaft ver.di und Allianz für den freien Sonntag – sie haben bei der Regierung von Oberfranken Aufsichtsbeschwerde eingereicht. Im Radio Bamberg Interview sagt ver.di Gewerkschaftssekretär Paul Lehmann: die Beschwerde sei verbunden….

Im Radio Bamberg Interview sagt Bambergs Citymanager Klaus Stieringer mit Blick auf die Händler, die nach den Lockdowns dringend Umsätze benötigen: