© Tess Derry

Bericht: Dest will trotz neuen Angebots bei Barça anheuern

Barcelona/München (dpa) – Im Tauziehen um den niederländischen Außenverteidiger Sergiño Dest (19) hat sich der FC Barcelona einem Bericht des katalanischen Fernsehsenders TV3 zufolge trotz eines verbesserten Angebots von Bayern München durchgesetzt. Der bisherige Club des Spielers mit US-Pass, Ajax Amsterdam, habe bereits eine Vereinbarung mit Barça geschlossen, die eine Zahlung von rund 25 Millionen Euro vorsehe, hieß es bei TV3. Nur der Zeitpunkt der Zahlungen sei noch offen. Eine offizielle Bestätigung vom FC Barcelona gab es dafür am Mittwoch zunächst nicht.

Der Portugiese Nelson Semedo hat hingegen Barcelona verlassen und ist in die Premier League zu den Wolverhampton Wanderers gewechselt. Ein weiterer Wechsel ist laut «Marca» so gut wie perfekt: Der Transfer des Uruguayers Luis Suárez vom FC Barcelona zu Atlético Madrid sei unterschriftsreif, schrieb das Blatt.