Ein Mitarbeiter im Nationalpark Berchtesgaden zeigt ein Bartgeierweibchen., © Sven Hoppe/dpa/Archivbild

Bereits zum dritten Mal sollen zwei junge Bartgeier in Berchtesgaden ausgewildert werden

Eins der beiden Küken kam Mitte März aus einer Zuchtstation in Österreich nach Nürnberg, wie der Tiergarten schreibt. Sein Artgenosse stammt aus dem Alpenzoo Innsbruck. Beide Jungvögel sollen Ende Mai in die Freiheit entlassen werden. Ein weiterer Jungvogel wartet in Nürnberg dann noch auf seine Auswilderung, sein Federkleid ist dafür allerdings noch nicht weitgenug entwickelt.