© Silas Stein

Bei einer Auseinandersetzung in der Innenstadt von Bayreuth ist ein 19-Jähriger lebensgefährlich am Bauch verletzt worden.

Der Tat sei ein Streit zwischen mehreren jungen Männern vorausgegangen, teilten Kripo und Staatsanwaltschaft Bayreuth mit. Ein 18-Jähriger verletzte den 19-Jährigen – laut Polizei mutmaßlich mit einem Messer. Eine Notoperation rettete dem jungen Mann das Leben. Er befinde sich mittlerweile wieder auf dem Weg der Besserung. Der Tatverdächtige, der flüchtete, konnte noch am Abend festgenommen werden und sitzt jetzt in Untersuchungshaft.