© Stefan Puchner

Bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Bamberg ist ein Schaden von rund 100 000 Euro entstanden.

Ein Lastwagenfahrer riss am Freitag (12.04.) auf der B505 bei Hirschaid das Lenkrad herum, als ihm seine Wasserflasche aus der Hand fiel. Eine Schutzplanke verhinderte laut Polizei, dass der Lastwagen in den Graben der Gegenfahrbahn rutschte. Jedoch verkeilte sich das Fahrzeug in der Planke und wurde dabei stark beschädigt. Der 56 Jahre alte Fahrer blieb unverletzt. Die B505 war für mehrere Stunden gesperrt.